Wie kann ich helfen?

Hier finden Sie aktuelle Möglichkeiten sich in der Arbeit mit und für Geflüchtete in Karlsruhe einzubringen.

Lust auf kreative Klein-Projekte? Unsere Nähstube sucht sie!

Was?    

In unserer Nähstube erhalten die Bewohner*innen der Landeserstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in Karlsruhe einmal wöchentlich die Möglichkeit, alltagstaugliche Gegenstände wie z.B. Taschen, Wärmekissen, Kleider, etc. mit der Unterstützung ehrenamtlicher Helfer anzufertigen. Aufgabenbereiche:
•    Unterstützung der Flüchtlinge bei der Anfertigung alltagstauglicher Gegenstände wie z.B. Taschen, Kopfkissenbezüge, Kinderspielsachen, etc.
•    Hilfestellung an der Nähmaschine und beim Häkeln und Stricken
•    Vorbereiten von (einfachen) Projekten durch Muster und Vorlagen anfertigen

Wo?    

St. Bonifatius Gemeindehaus, Schillerstr. 46, 76135 Karlsruhe

Wann?    

Dienstags von 15.00 Uhr -18.00 Uhr

Wie?    

Schreiben Sie uns bei Interesse eine Mail an ehrenamt-vsb@caritas-ka.de

Wer wird gesucht?    

Engagierte Menschen, die …
•    Handarbeitskenntnisse besitzen, und
•    Interesse an interkulturellem Austausch und an gemeinsamen  Arbeiten
… haben.

Wer ist bereits dabei?    

Ehrenamtliche aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe

KLEIDER-ALARM: Stil- und Modeberater*innen mit Lust zum Anpacken gesucht ;)

Was?    

Unsere Kleiderkammer öffnet einmal wöchentlich ihre Türen für die Bewohner*innen der Landeserstaufnahmeeinrichtungen (LEA) für Flüchtlinge in Karlsruhe. Hier erhalten LEA Bewohner ergänzend zum Willkommenspaket des Regierungspräsidiums Karlsruhe zusätzliche Bekleidung.

Aufgabenbereiche:
•    Ausgabe von gespendeter Bekleidung an Flüchtlinge
•    Stil- & Modeberatung bei Bedarf
•    Sortieren der neuen Kleiderspenden

Wo?   

St. Bonifatius Gemeindehaus, Schillerstr. 46, 76135 Karlsruhe 

Wann?   

Mittwochs von 09.30 Uhr – 11.30 Uhr

Wie?

Schreiben Sie uns bei Interesse eine Mail an ehrenamt-vsb@caritas-ka.de

Wer wird gesucht?  

Engagierte Menschen, die …
•    Freude an der Stil- & Modeberatung,
•    Geduld und Durchsetzungsvermögen,
•    Ordnungssinn, und
•    Interkulturelle Kompetenzen
… besitzen.

Wer ist bereits dabei?   

Ehrenamtliche aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe

 

 

>> Ich versteh' nur Bahnhof <<

Flüchtlinge bei der EASY-Verteilung unterstützen

 

Was?

Täglich sind Geflüchtete am Bahnhof, die von Karlsruhe aus in ein anderes Bundesland verlegt werden (sog. EASY-Verteilung). Wir unterstützen sie dabei, wenn sie ihrer Mitwirkungspflicht nachkommen sollen:

--> durch Reiseweg- und Anschlussweg-Erklärungen

 

--> durch Informationen bzw. Kontaktvermittlung zum Zielort

 

--> durch Begleitung beim Ein- und Umsteigen und

 

--> durch Beratung zum weiteren Verlauf des Asylverfahrens

 

Wo?

In der LEA Felsstraße und am Karlsruher Hauptbahnhof

 

Wann?

Flüchtlinge am Bahnhof begleiten geht jeden Werktag, ab 09:30 Uhr bis ca. 11:30 Uhr. Individuelle Einsatzplanung ist kein Problem.

 

 

Wie?

Kommen Sie an einem Werktag um 09:30 Uhr in die LEA Felsstraße und fragen Sie nach der Caritas. Oder schreiben Sie uns an k.boller@caritas-karlsruhe.de

 

 

Wer (wird gesucht)?

Engagierte Menschen, die Asylsuchende begleiten möchten, eine Engagement-Gelegenheit vormittags suchen und Flexibilität brauchen.

 

 

 

Wer (ist bereits dabei)?

Ehrenamtliche und Hauptamtliche bei der Verfahrens- und Sozialberatung für Flüchtlinge (Caritas & Diakonie Karlsruhe) und der Bahnhofsmission Karlsruhe sowie des Vereins Freunde für Fremde