Wie kann ich helfen?

Hier finden Sie aktuelle Möglichkeiten sich in der Arbeit mit und für Geflüchtete in Karlsruhe einzubringen.

>> Ich versteh' nur Bahnhof <<

Flüchtlinge bei der EASY-Verteilung unterstützen

 

Was?

Täglich sind Geflüchtete am Bahnhof, die von Karlsruhe aus in ein anderes Bundesland verlegt werden (sog. EASY-Verteilung). Wir unterstützen sie dabei, wenn sie ihrer Mitwirkungspflicht nachkommen sollen:

--> durch Reiseweg- und Anschlussweg-Erklärungen

 

--> durch Informationen bzw. Kontaktvermittlung zum Zielort

 

--> durch Begleitung beim Ein- und Umsteigen und

 

--> durch Beratung zum weiteren Verlauf des Asylverfahrens

 

Wo?

In der LEA Felsstraße und am Karlsruher Hauptbahnhof

 

Wann?

Flüchtlinge am Bahnhof begleiten geht jeden Werktag, ab 09:30 Uhr bis ca. 11:30 Uhr. Individuelle Einsatzplanung ist kein Problem.

 

 

Wie?

Kommen Sie an einem Werktag um 09:30 Uhr in die LEA Felsstraße und fragen Sie nach der Caritas. Oder schreiben Sie uns an k.boller@caritas-karlsruhe.de

 

 

Wer (wird gesucht)?

Engagierte Menschen, die Asylsuchende begleiten möchten, eine Engagement-Gelegenheit vormittags suchen und Flexibilität brauchen.

 

 

 

Wer (ist bereits dabei)?

Ehrenamtliche und Hauptamtliche bei der Verfahrens- und Sozialberatung für Flüchtlinge (Caritas & Diakonie Karlsruhe) und der Bahnhofsmission Karlsruhe sowie des Vereins Freunde für Fremde

 

 

Kinderwagen gesucht

 

Sie haben einen noch gut erhaltenen Kinderwagen, wissen aber nicht wohin damit? Wir nehmen Ihnen diesen gerne ab und leiten ihn weiter an geflüchtete Frauen und Männer mit Kleinkindern oder werdende Mütter. So bleiben sie mobil und Sie haben ein gutes Gefühl, das ermöglicht zu haben.

Ansprechpartner:
Frau Just

Verfahrens- und Sozialberatung für Flüchtlinge (getragen von Caritas und Diakonie in Karlsruhe)
Sekretariat
Tel.: 0721-8309-3910
E-Mail: i.just@caritas-karlsruhe.de